Caroline Baum – Vita und Ausstellungen

Die einer Künstlerfamilie entstammende Malerin, lernte schon als Kind, sich mit künstlerischen Mitteln auszudrücken. In einem Umfeld, in dem sich die Kunst – anders als gemeinhin üblich – in das tägliche Leben integriert, erkundete sie zeichnend und malend die Welt und schuf sich eine profunde Basis, die ihr nicht nur Sicherheit gab, sondern auch köstliche Momente des Rückzugs gewährte. So konnte sie sich bereits früh der geliebten Poesie auch künstlerisch nähern. Dies ist bis heute so geblieben. Und so stehen ihre pädagogische Ausbildung und ihre Arbeit als Künstlerin, die sie mit einem Gaststudium an der Kunstakademie in Santiago de Compostela vertiefte, in keinem Wider­spruch, sondern schaffen eine fruchtbare Verbindung, deren Amalgam die Kommunikation ist.

    geboren 1963, lebt und arbeitet in Köln.

    Studium an der Kunstakademie Santiago de Compostela, Spanien

    Pädagogische Fachkraft, seit 1989 spezialisiert auf den

       kreativ-künstlerischen Bereich

    Weiterbildung im Bereich Stressmanagment

    Intensivmalkurse und Malreisen seit 2003

✱    Ausstellungen im In- und Ausland

      (Korea, Niederlande, Italien, Spanien ...) in Galerien, Kunstvereinen und Museen

    Studienreisen: Mongolei, China, Laos, Burma, Korea, Marokko und in

      den mediterranen Raum

✱    Mitglied in der Ateliergemeinschaft ART-FACTORY seit 2003

 


Ausstellungen (Auswahl):

2017   kreuz + quer, St. Nikolaus Klosterkirche, Köln-Dünnwald

2016   Caritasart, Freiburg

2015   Rilke Ausstellung, Friedenskirche Köln

2014   Galerie von Scheven, Köln

2013   Privatausstellung Dr.Kirchner, Dr.Steinbach, Köln      

            Landart Burg Gladbach, Vettweiß

2011   Stadtgalerie Briele, Rotterdam, Niederlande

            Schloss Eulenbroich, Rösrath

2009   Privatausstellung Honecker, Köln

2008   Gambassi Terme, Florenz, Italien

            SRH – Hochschule, Berlin

2007   Goedereede, Rotterdam, Niederlande

2006   Galerie Seol, Seol, Korea

2005   Punto de Arte, Barcelona, Spanien

2004   Bundespresseamt, Bonn

            Historisches Rathaus, Köln

2002   Kunstforum St.Clemens, Köln

 

 

          

 


2015 Rilke Ausstellung, Friedenskirche Köln

2011 Stadtgalerie Briele, Rotterdam, Niederlande

Fotos: Henk de Jong